Lektorat in München, Bern, St. Gallen und Zürich

Eine Textkorrektur durch einen Außenstehenden ist immer von Vorteil: Ist es in der Regel schon wenig zielführend, eigene Texte auf Tipp- und Rechtschreibfehler hin zu überprüfen, gilt dies erst recht im Hinblick auf Inhalt, Stil und Struktur. Lassen Sie einen außenstehenden Lektor Ihre Texte Korrektur lesen, der in die Rolle eines potenziellen Lesers schlüpft und noch dazu über entsprechende Erfahrung verfügt, entdeckt er eventuelle Unzulänglichkeiten zuverlässig. Das TEXTNetzwerk bietet professionelles Lektorat für sämtliche Textarten außer in Deutsch auch noch in mehr als 40 Sprachen an. Unseren erfahrenen Muttersprachlern entgeht im Fremdsprachenlektorat keine noch so kleine Unsicherheit im Ausdruck.

Das Korrekturlesen durch einen professionellen Lektor beinhaltet zunächst sämtliche Leistungen eines umfassenden Korrektorats wie der Rechtschreib- und Grammatik-Korrektur. Darüber hinaus ist aber auch die kritische Auseinandersetzung mit Textstruktur, sprachlichem Ausdruck und Stil wichtig. Beim Lektorieren prüfen wir die jeweiligen Inhalte hinsichtlich Schlüssigkeit, Argumentationsstruktur und Zielgruppeneignung und richten unser Augenmerk auf die Existenz des roten Fadens. Falls erforderlich, erfolgt die Ausarbeitung von Verbesserungsvorschlägen bis hin zur kompletten Überarbeitung.

Ein wissenschaftliches Lektorat für Studenten kann sogar Ihre Note verbessern: Wenn Sie uns Ihre Master- oder Bachelorarbeit Korrektur lesen lassen, verhindern Sie, dass die prüfenden Professoren durch etwaige Rechtschreib- und Formfehler negativ beeinflusst werden. Wir nehmen Ihnen nicht die wissenschaftliche Arbeit ab, indem wir Ihre Texte korrigieren – wir sorgen nur für den perfekten Feinschliff, damit sich die Prüfer auf den Inhalt konzentrieren können. Gerade für Studenten an international ausgerichteten Universitäten in Deutschland und der Schweiz wird die Englisch-Korrektur immer interessanter, da viele Fächer auch in dieser Sprache gelehrt werden.

Sie entscheiden ganz nach Bedarf selbst, wie viel und welche Unterstützung Sie in Anspruch nehmen wollen. Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch gerne nur bei der Erstellung eines Textkonzeptes oder der Gliederung einer Arbeit, auf deren Grundlage Sie den Text dann selbst verfassen können.

Wir sind für Fragen und Beratungsgespräche von montags bis samstags jeweils von 9.00 bis 20.00 Uhr telefonisch erreichbar. Passt Ihnen das nicht gut, melden Sie sich einfach bei uns und wir vereinbaren einen individuellen Termin – auch am Sonntag. Gern sprechen wir auch mit Ihnen und gegebenenfalls mit Ihren Eltern über das Wissenschaftslektorat für Studierende.

25. Juni 2017